Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Raketen Technik > Motoren & Anzündmittel > Contrail-Hybride
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (8): « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 »

Autor Thema 
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1796

Status: Offline

Beitrag 7648197 [Alter Beitrag30. September 2020 um 08:48]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Andreas,

kann man davon nicht eine Rolle in den USA bestellen? Ist doch ein begrenztes Volumen und Gewicht, da sollten die Versandkosten erträglich bleiben.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
littlefeat

Drechsel-Lehrling

littlefeat

Registriert seit: Apr 2003

Wohnort: Lö-Stetten

Verein: AGM, ARGOS, TRA

Beiträge: 86

Status: Offline

Beitrag 7648198 [Alter Beitrag01. Oktober 2020 um 14:21]

[Melden] Profil von littlefeat anzeigen    littlefeat eine private Nachricht schicken   Besuche littlefeat's Homepage    Mehr Beiträge von littlefeat finden

Hallo Andreas,

du könntest mal unter: info@siebert-hydraulik.de die 1/4 bzw. 1/8 bzw. 3/16 anfragen.
Der 1/4 ist dort im Computer(Stendal) gelistet aber nicht vorrätig.
Bezug kein Problem in ca. 45-50Tagen, ab 76m bei 1,83€ netto, Abholung in L möglich.
Die Bezeichnung NR-...., läuft nun unter NNR-4-035
High Strength Semi-Rigid Nylon Tubing - NR Series | #NNR-4-035
https://ph.parker.com/us/en/high-strength-nylon-tubing-semi-rigid-nr-series/nnr-4-035-0100

BG Jürgen

gexx

Raketenbauer

gexx

Registriert seit: Nov 2010

Wohnort: Marl

Verein: AGM

Beiträge: 114

Status: Offline

Beitrag 7648205 [Alter Beitrag09. Oktober 2020 um 00:12]

[Melden] Profil von gexx anzeigen    gexx eine private Nachricht schicken   gexx besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von gexx finden

Hallo zusammen,
Ich arbeite bei Parker im OEM-Vertrieb...also direkt bei Parker und nicht bei einem Parker-Händler

Der NNR-4-035 und NNR-2-017 könnte über einen Händler beschafft werden. Der 1/8 etwas schwieriger als der 1/4.
Den 3/16 kann man vergessen. Der ist noch nicht in Europa gelaufen und wird sicherlich bei den Kleinmengen auch nicht für Europa freigeschossen. Da müsste der Händler mal anfragen. Aber ich glaube nicht, dass das klappt.

Bei den 1/4 und 1/8 müsste man auch mind.76m bzw. 152m (1/8) abnehmen. Die 1,83€ /m bei Siebert werden aber nicht reichen, es sei denn, er verschenkt das Zeug.

Viele Grüße
Robert
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4090

Status: Offline

Beitrag 7648232 [Alter Beitrag12. Oktober 2020 um 18:31]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von gexx


Den 3/16 kann man vergessen. Der ist noch nicht in Europa gelaufen und wird sicherlich bei den Kleinmengen auch nicht für Europa freigeschossen. Da müsste der Händler mal anfragen. Aber ich glaube nicht, dass das klappt.


Robert





Hallo Robert,

danke für die Info.
Aber gerade der 3/16" Schlauch wird am dringendsten benötigt!

Es muss doch irgendwie möglich sein, so eine 100 Meter Rolle von dem Originalschlauch aus den USA zu uns zu bekommen...
Macht denn keiner mal in den USA Urlaub und hat noch Platz im Koffer....wink

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
martin H.

Epoxy-Meister

Registriert seit: Apr 2005

Wohnort: Grub SG

Verein: ARGOS

Beiträge: 360

Status: Offline

Beitrag 7648234 [Alter Beitrag12. Oktober 2020 um 19:08]

[Melden] Profil von martin H. anzeigen    martin H. eine private Nachricht schicken   martin H. besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von martin H. finden

Gibt es keinen US-Onlineshop?

Ihr könnt doch über ein pack-shop (zb. Shipito) es nach DE weiterleiten lassen

RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1796

Status: Offline

Beitrag 7648250 [Alter Beitrag13. Oktober 2020 um 12:35]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo,

eine Frage an die Contrail-Profis, kann ich einen Spacer in das Casing einsetzen, um in einem 36" Casing, die Reloads für den 28" Motor zu fliegen?
Ich kann mich einfach nicht entscheiden, für welches Casing ich mich entscheiden soll.
Für das 54mm 36" gibt es mehr Reloads als für das 28". Andererseits fliegen die meisten meiner Modelle mit dem 36" deutlich über 1000m. Das schränkt die Möglichkeit der Verwendung ein.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4090

Status: Offline

Beitrag 7648260 [Alter Beitrag13. Oktober 2020 um 19:52]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von RalfB

Hallo,

eine Frage an die Contrail-Profis, kann ich einen Spacer in das Casing einsetzen, um in einem 36" Casing, die Reloads für den 28" Motor zu fliegen?

Gruß Ralf




Hallo Ralf,

also das wäre zwar kein Problem aber ich würde dir empfehlen einfach das 54mm 28er und 36er Contrail-Casing zu kaufen,
das kostet nicht die Welt und du hast damit ein ganz breites Spektrum an möglichen Motoren!

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1796

Status: Offline

Beitrag 7648266 [Alter Beitrag13. Oktober 2020 um 20:31]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Hallo Andreas,

ich werde mit einem 28" Casing anfangen.Mit einer langsamen und einer schnellen Düse. Da habe ich für die nächste Saison genug zum Spielen. Hoffen wir mal, dass wir den RJD 2021 erleben dürfen.
Der neuen Antriebstechnik zu Ehren bekommt die NiceDreams ein zweites längeres Unterteil.
Das Pertinaxrohr das ich hier noch liegen habe ist 1,5m lang. Da sollte sich dann genug Motor und Fallschirme unterbringen lassen.

Gruß Ralf

Glauben ist einfacher als Denken.
Andreas B.

Grand Master of Rocketry

Andreas B.

Registriert seit: Nov 2002

Wohnort: Freistaat Sachsen

Verein: AGM (P2,L2) TRA#9711

Beiträge: 4090

Status: Offline

Beitrag 7648267 [Alter Beitrag13. Oktober 2020 um 20:59]

[Melden] Profil von Andreas B. anzeigen    Andreas B. eine private Nachricht schicken   Besuche Andreas B.'s Homepage    Mehr Beiträge von Andreas B. finden

Zitat:
Original geschrieben von RalfB


Der neuen Antriebstechnik zu Ehren bekommt die NiceDreams ein zweites längeres Unterteil.

Gruß Ralf




Hi Ralf,

ich baue meine Hybridmodelle mitlerweilen in Modulbauweise, da brauchst du nur unterschiedlich lange
Körperrohrstücke dem Motor entsprechend einbauen...

Andreas

Nicht quatschen, machen ;-)!

http://www.megacluster.de
RalfB

Überflieger


Moderator

RalfB

Registriert seit: Apr 2004

Wohnort:

Verein: AGM, Tripoli L2

Beiträge: 1796

Status: Offline

Beitrag 7648268 [Alter Beitrag13. Oktober 2020 um 21:06]

[Melden] Profil von RalfB anzeigen    RalfB eine private Nachricht schicken   Besuche RalfB's Homepage    Mehr Beiträge von RalfB finden

Zitat:
Original geschrieben von Andreas B.


Hi Ralf,

ich baue meine Hybridmodelle mitlerweilen in Modulbauweise, da brauchst du nur unterschiedlich lange
Körperrohrstücke dem Motor entsprechend einbauen...

Andreas



Hallo Andreas,

das ist eine sehr geile Ideebounce Wenn ich den Booster absäge und einen Kuppler einbaue, kann ich das Model beliebig lang machen. Da spare ich mir eine Finnensektion und habe nicht soviel Kram im Keller.


Glauben ist einfacher als Denken.
Seiten (8): « 1 2 [3] 4 5 6 7 8 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben