Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Raketenbau > Der Vergleich: SST und AST
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): « 1 2 [3]

Autor Thema 
Stefan Meyer

Wasserratte


Moderator

Stefan Meyer

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: 28832 Achim

Verein: AGM

Beiträge: 819

Status: Offline

Beitrag 7642439 , Der (doch nicht) finale Drucktest [Alter Beitrag12. März 2018 um 21:18]

[Melden] Profil von Stefan Meyer anzeigen    Stefan Meyer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Meyer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Meyer finden

Ich habe mit meinen Demo-Drucktanks der Projektwoche vor vier Wochen mal einen Drucktest gemacht.
Mit den Tornado-Tube hat man identische Bedingungen, gleiche Temperatur (knapp unter Null!)
und absolut gleicher Druck, gleicher Kleber und Konstrukteur sowieso.
Links ist ein AST-Tank mit Flaschenboden, mittig der SST-Tank (klassische Bauart) und rechts noch ein AST-Tank:

Eigentlich wollte ich jeweils bis zum Bersten pumpen,
wobei ich dachte, so bei

platzt der Flaschenboden ab und bei

geht der AST-Tank auseinander, damit meine favorisierte SST-Technik bei

als Gewinner übrig bleibt. Allerdings haben alle (!)

ausgehalten und überlebt. Mehr habe ich mich nicht getraut.
Da ich die Zuleitung nicht mit Wasser gefüllt hatte, war inzwischen 1/2 bis ganzer Liter Luft in den Tanks,
ich habe den finalen Test also erstmal verschoben.
Kleber war Ponal PU-Leim, alle Klebestellen mit 40er Schleifpapier ordentlich angeraut und mit Aceton entfettet. Man sieht, mit den richtigen Flaschen und sauberer Arbeitsweise kann man auch ohne GfK-Verstärkung ziemlich hohe Drücke erreichen.

Gruß Stefan

Geändert von Stefan Meyer am 12. März 2018 um 21:25


"Was Du auf morgen verschieben kannst, verschiebe! So gewinnst Du einen freien Tag" Tschechisches Sprichwort
WARAausKIEL

Wasserratte

WARAausKIEL

Registriert seit: Feb 2013

Wohnort: Kiel

Verein:

Beiträge: 766

Status: Offline

Beitrag 7642444 , Der Vergleich: SST und AST [Alter Beitrag13. März 2018 um 06:55]

[Melden] Profil von WARAausKIEL anzeigen    WARAausKIEL eine private Nachricht schicken   Besuche WARAausKIEL's Homepage    Mehr Beiträge von WARAausKIEL finden

Hallo Stefan,
sehr schöner Test.
Ich für meinen Teil bin ja froh, dass SST hält und das Flaschenboden noch dran ist wink
Ich habe aber auch mehrfach die Erfahrung gemacht, das ein SST Tank einen hohen Drucktest aushält, dann noch einige Flüge und irgendwann gibt dann plötzlich doch eine Klebestelle bei 8 bis 9 bar nach. Vielleicht, weil die Flaschen beim Aufpumpen doch minimal arbeiten und die Klebestelle nach Aushärten des Klebers starr ist.
Grüße
Marcel

If You Don't Try, You'll Never Know
AchimO

Wasserratte

Registriert seit: Jul 2014

Wohnort: Berlin

Verein: AGM

Beiträge: 530

Status: Offline

Beitrag 7642446 [Alter Beitrag13. März 2018 um 10:22]

[Melden] Profil von AchimO anzeigen    AchimO eine private Nachricht schicken   AchimO besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von AchimO finden

Meine Erfahrungen sind ähnlich wie die von Marcel. Es kann aber sein, dass die Flaschensorte noch eine Rolle spielt.
Stefan, welche Flaschen hast du verwendet?

Achim

Schneiden, schleifen, schrumpfen, kleben: das ist Wara-Bauers Leben,
Danach schleifen, laminieren: So kann dem Drucktank nichts passieren!
Bäckchen

rauchender Poseidon

Bäckchen

Registriert seit: Jun 2004

Wohnort: Nähe NE

Verein:

Beiträge: 2366

Status: Offline

Beitrag 7642456 [Alter Beitrag13. März 2018 um 20:13]

[Melden] Profil von Bäckchen anzeigen    Bäckchen eine private Nachricht schicken   Besuche Bäckchen's Homepage    Mehr Beiträge von Bäckchen finden

Hallo Stefan,
super Ergebnis, ich hätte mich auch nicht getraut big grin
Gruß
Andreas

In Wirklichkeit ist die Realität ganz anders !?
Seiten (3): « 1 2 [3]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben