Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Experimental & Forschung > Motoren & Antriebstechnologien > Wasserstoffperoxid-Motor
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (2): « 1 [2]

Autor Thema 
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 3642 [Alter Beitrag14. April 2001 um 20:00]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Hi Hendrik,
ich hätte zwei Fragen zum Systeme Solaire Antrieb: Wo würde ich Wasserstoffperoxid herkriegen? Wäre ein Benutzung eines solchen Triebwerk in Schweiz legal?

Jonas
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 3643 [Alter Beitrag15. April 2001 um 07:06]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden


Wie hoch ist der Schub ?
Habt Ihr einen Startplatz.
Wir Testen gerade einen kleinen N20
bei ( SAWIE + RVP...... RAMOG+RMV)

Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 3644 [Alter Beitrag15. April 2001 um 09:29]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Hi Josef,
weist du ob ein solcher Antrieb ohne Bewillligung in der Schweiz fliegbar wäre?
Würde ich 50% Wasserstoffperoxid noch legal kriegen?
Der Antrieb kostet ja (nur) 900 Dollar inkl. ein Raketenmodell aus GFK, und dafür kriegst du 2210 Ns Impuls
Josef

(verstorben)

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort:

Verein:

Beiträge: 1020

Status: Offline

Beitrag 3645 [Alter Beitrag15. April 2001 um 09:50]

[Melden] Profil von Josef anzeigen    Josef eine private Nachricht schicken   Josef besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Josef finden

Zitat:
Original erstellt von Jonas Veya:
Hi Josef,
weist du ob ein solcher Antrieb ohne Bewillligung in der Schweiz fliegbar wäre?
Würde ich 50% Wasserstoffperoxid noch legal kriegen?
Der Antrieb kostet ja (nur) 900 Dollar inkl. ein Raketenmodell aus GFK, und dafür kriegst du 2210 Ns Impuls



Von dem Gesetz in der Schweiz habe ich kein Ahnung.
Jonas Veya

Mitglied

Registriert seit: Feb 2001

Wohnort: Schweiz, 8044 Zürich

Verein: ARGOS

Beiträge: 440

Status: Offline

Beitrag 3646 [Alter Beitrag15. April 2001 um 10:46]

[Melden] Profil von Jonas Veya anzeigen    Jonas Veya eine private Nachricht schicken   Besuche Jonas Veya's Homepage    Mehr Beiträge von Jonas Veya finden

Gut, dass mit dem Gesetzen kann ich ja abklären, aber ist 50% Wasserstoffperoxid noch frei Erhältlich? (Bezugsquellen?)
Tom Engelhardt

Überflieger


Moderator

Tom Engelhardt

Registriert seit: Sep 2000

Wohnort: In der Mitte Deutschlands

Verein: ARGOS/RAMOG/TRA L3

Beiträge: 1488

Status: Offline

Beitrag 3647 [Alter Beitrag15. April 2001 um 18:12]

[Melden] Profil von Tom Engelhardt anzeigen    Tom Engelhardt eine private Nachricht schicken   Besuche Tom Engelhardt's Homepage    Mehr Beiträge von Tom Engelhardt finden

Zitat:
Original erstellt von Josef:

Wie hoch ist der Schub ?
Habt Ihr einen Startplatz.
Wir Testen gerade einen kleinen N20
bei ( SAWIE + RVP...... RAMOG+RMV)



Hi Josef,
Anwort habe ich in den Thread "Update Flüssigkeitstriebwerk" geschrieben - sonst wird's zu unübersichtlich...
Gruß,
Tom aus Gö
------------------
Rettet den Wald, eßt mehr Biber !

Tom

Grand Master of Rocketry


Administrator

Tom

Registriert seit: Aug 2000

Wohnort: Neustadt

Verein: T2 , SOL-1

Beiträge: 5251

Status: Offline

Beitrag 23049 [Alter Beitrag09. Dezember 2002 um 21:39]

[Melden] Profil von Tom anzeigen    Tom eine private Nachricht schicken   Besuche Tom's Homepage    Mehr Beiträge von Tom finden

Hier hab ich noch ne passende Website zum H2O2 gefunden:

http://www.h2o2.com

Gruss
Tom
Harald

SP-Schnüffler

Harald

Registriert seit: Mär 2001

Wohnort: Deutschland, 71069 Sindelfingen

Verein:

Beiträge: 693

Status: Offline

Beitrag 7643923 [Alter Beitrag23. Januar 2019 um 21:31]

[Melden] Profil von Harald anzeigen    Harald eine private Nachricht schicken   Besuche Harald's Homepage    Mehr Beiträge von Harald finden

Wie gefährlich ist eigentlich die Verwendung von Wasserstoffperoxid? Bekanntermaßen starben am 16. Juli 1934 in Kummersdorf bei der Explosion eines mit Wasserstoffperoxid betriebenen Triebwerks Kurt Wahmke und zwei Techniker, weshalb Werner von Braun bei seinen Raketenentwürfen Wasserstoffperoxid nie als Treibstoff vorsah, sondern höchstens als Treibstoff für Hilfsaggregate.
Auch sonst wurde Wasserstoffperoxid eher nur selten bei professionellen Raketen verwendet: die britische Satellitenrakete Black Arrow ist eine der wenigen Ausnahmen.
Eine Rakete, die Wasserstoffperoxid als einzigen Treibstoff verwendet, ist die polnische Höhenforschungsrakete "Bursztyn" ( https://pl.wikipedia.org/wiki/ILR-33_Bursztyn ).
Seiten (2): « 1 [2]
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben