Raketenmodellbau.org Portal > Forum > Wasserraketen > Nutzlasten und Bergungssysteme > Tommy Timer / Fallschirme
Du kannst keine neue Antwort schreiben
Seiten (3): [1] 2 3 »

Autor Thema 
Taucher

Wasserträger

Registriert seit: Mär 2004

Wohnort: Ratingen

Verein:

Beiträge: 43

Status: Offline

Beitrag 45334 , Tommy Timer / Fallschirme [Alter Beitrag22. März 2004 um 13:53]

[Melden] Profil von Taucher anzeigen    Taucher eine private Nachricht schicken   Taucher besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Taucher finden

Hallo zusammen,


könnte mir jemand sagen, wo ich die Tommy-Timer herbekomme ?

Weiterhin hätte ich gerne gewusst woraus Ihr eure Fallschirme herstellt, ich habe schon einige Beispiele aus Rettungsfolie, gelbem Sack, Regenschirmen o.ä. gefunden, dass scheint mir aber nicht sehr haltbar zu sein.

Da ich gleichzeitig Modellbau betreibe, bin ich auf Fallschirme für Hochstartseile gekommen, diese sind aber relativ klein und daher auch nur bedingt geeignet.

Hat einer von Euch vielleicht eine Quelle für vernünftige Schirme aus Nylon oder Seide, die auch eine höhere Belastung aushalten ??


Grüsse und besten Dank im Vorraus
Rocket

Poseidon

Rocket

Registriert seit: Mär 2004

Wohnort: Ahausen/Weyhe bei Bremen

Verein:

Beiträge: 1088

Status: Offline

Beitrag 45335 [Alter Beitrag22. März 2004 um 13:58]

[Melden] Profil von Rocket anzeigen    Rocket eine private Nachricht schicken   Rocket besitzt keine Homepage    Mehr Beiträge von Rocket finden

Also,für Planschis bis 3l(mehr hab ich nicht probiert) reichen auf jeden Fall Gelbersack und Rettungsfolie,größere Raketen hab ich nie getestet,kommt aber noch.Ich benutze Gelbesäcke,einfach eine Ecke abschneiden und an den beiden zusamen geschweißten Enden(von der Herstellung ) ein Loch machen und ne Schnur durch,schon hast du nen perfekten 2 Leiner Schrim der immer (zu 99%) auf geht.
Rocket
-=timo=-

Wasserraketenbauer

-=timo=-

Registriert seit: Feb 2004

Wohnort: langen

Verein:

Beiträge: 127

Status: Offline

Beitrag 45358 , fallschirm [Alter Beitrag22. März 2004 um 15:38]

[Melden] Profil von -=timo=- anzeigen    -=timo=- eine private Nachricht schicken   Besuche -=timo=-'s Homepage    Mehr Beiträge von -=timo=- finden

hi taucher

wir nehmen für unsere fallschirme futtertaft. der stoff eignet sich gut, da er leicht und recht
luftundurchlässig ist. da schneidet man einfach n kreis heraus und mach 8 schnüre drann.

und wegen dem tommy-timer: wenn bei dir in der nähe n spielzeug geschäft ist, schau da mal nach diesen kleinen aufzieh-figuren.
oder such ma hier im forum nach tommy-timer. da siehst du dann auch n bild von einer dieser figuren.

timo

wir müssen bald ma wieder starten...
TR260

PU-Meister

TR260

Registriert seit: Jun 2003

Wohnort: Köln / Nürnberg

Verein:

Beiträge: 461

Status: Offline

Beitrag 45372 [Alter Beitrag22. März 2004 um 18:34]

[Melden] Profil von TR260 anzeigen    TR260 eine private Nachricht schicken   Besuche TR260's Homepage    Mehr Beiträge von TR260 finden

Ich benutz seit einiger Zeit Regenschirme (ohne Gestell) mit 4 Schnüren. siehe Freier Fall
-=timo=-

Wasserraketenbauer

-=timo=-

Registriert seit: Feb 2004

Wohnort: langen

Verein:

Beiträge: 127

Status: Offline

Beitrag 45443 [Alter Beitrag23. März 2004 um 15:59]

[Melden] Profil von -=timo=- anzeigen    -=timo=- eine private Nachricht schicken   Besuche -=timo=-'s Homepage    Mehr Beiträge von -=timo=- finden

@ tr260

joa das is auch ne idee... so kann man sich halt das ausschneíden sparen.
aber du sagtest, dass du 4 schnüre bei deinem kreisförmigen fallschirm nimmst.
fliegt das ganze dann auch noch stabil?confused

timo

wir müssen bald ma wieder starten...
TR260

PU-Meister

TR260

Registriert seit: Jun 2003

Wohnort: Köln / Nürnberg

Verein:

Beiträge: 461

Status: Offline

Beitrag 45486 [Alter Beitrag23. März 2004 um 21:16]

[Melden] Profil von TR260 anzeigen    TR260 eine private Nachricht schicken   Besuche TR260's Homepage    Mehr Beiträge von TR260 finden

Kein Pendeln, sieht ähnlich wie ein Taschenschirm aus. Wenn er sich öffnet, kommt alles fast grade runter.

Grüße
Martin

Wasserraketenbauer

Registriert seit: Mär 2004

Wohnort: Stuttgart

Verein:

Beiträge: 182

Status: Offline

Beitrag 45518 [Alter Beitrag24. März 2004 um 12:48]

[Melden] Profil von Martin anzeigen    Martin eine private Nachricht schicken   Besuche Martin's Homepage    Mehr Beiträge von Martin finden

hey bei regenschirmen kommt mir ne idee,
ich hab hier nen schirm gefunden der zusammengeklappt 27cm lang ist,
er wiegt 250g und lässt sich auf knopfdruck öffnen
wenn man das als spitzt (mit ner petflaschen hülle) nimmt hat man dann einen klasse
fallschirm der einfacher wieder zu zu machen nicht sein könnte,
leider gehört der schirm meinem vater, ich kann ihn also nicht dafür benutzen
Stefan Meyer

Wasserratte


Moderator

Stefan Meyer

Registriert seit: Sep 2002

Wohnort: 28832 Achim

Verein: AGM

Beiträge: 819

Status: Offline

Beitrag 87180 , Neue Tomy-Timer [Alter Beitrag17. Oktober 2005 um 23:55]

[Melden] Profil von Stefan Meyer anzeigen    Stefan Meyer eine private Nachricht schicken   Besuche Stefan Meyer's Homepage    Mehr Beiträge von Stefan Meyer finden

Sind sie nicht niedlich:


Noch wissen sie nicht was ihnen bevorsteht.

"Was Du auf morgen verschieben kannst, verschiebe! So gewinnst Du einen freien Tag" Tschechisches Sprichwort
FabianH

Grand Master of Rocketry


Supervisor

FabianH

Registriert seit: Okt 2003

Wohnort: Gevelsberg

Verein: Ramog, Solaris-RMB, FAR

Beiträge: 4115

Status: Offline

Beitrag 87183 [Alter Beitrag18. Oktober 2005 um 00:06]

[Melden] Profil von FabianH anzeigen    FabianH eine private Nachricht schicken   Besuche FabianH's Homepage    Mehr Beiträge von FabianH finden

Also, bezüglich Fallschirm: Ich nehme für meine HPR-Rakete(ob Feuer oder Wasser, macht hier ja keinen Unterschied) 2 Regenschirme. Die Nähe ich ungefähr nach der Anleitung von Tom (->Archiv). Da wo vorher eine Stange war, kommt ein Band dran. Ich habe an diesem Fallschirm schon über 2Kg geborgen, und es klappt super! Die öffnen sich perfekt, verheddern nicht, kleben nicht wie Folie zusammen, können gefaltet gelagert werden, gebügelt werden und sehr einfach repariert werden! und für 1,50€ oder weniger, lohnt sich das.

Ich habe mal von irgendwem nen Tipp bekommen: Viele Leute lassen alte Schirme gerne in einer Artz-Praxis stehen, und vergessen "ausversehen" die wieder mitzunehmen. Einfach beim nächsten Besuch mal nachfragen, das ist in den 10€ mit drinsmile !

Mfg Fabian
Hermann

SP-Schnüffler

Hermann

Registriert seit: Okt 2002

Wohnort: Göttingen

Verein:

Beiträge: 907

Status: Offline

Beitrag 87251 [Alter Beitrag18. Oktober 2005 um 11:50]

[Melden] Profil von Hermann anzeigen    Hermann eine private Nachricht schicken   Besuche Hermann's Homepage    Mehr Beiträge von Hermann finden

Hi

Ich stelle meine Schirme ( Kreuzschirm ) aus Drachenfolie her. Der Vorteil der Kreuzschirme ist,
sie pendeln nicht so leicht und treiben nicht so weit ab.

Gruß: Hermann

Risiko ist die Bugwelle des Erfolgs.

(Carl Amery)

Seiten (3): [1] 2 3 »
[Zurück zum Anfang]
Du kannst keine neue Antwort schreiben